Startseite | Sitemap | einen Kollegen zu benachrichtigen
Français   English   Italiano   Español   Deutsch

Startseite | Über uns

unsere Geschichte

62 Jahre technologischer Entwicklungen und Durchbrüche in Spektroskopie und Medizintechnik



SAFAS, MEHR ALS EIN HALBES JAHRHUNDERT GRUNDLEGENDER ENTWICKLUNGEN IN SPEKTROSKOPIE UND MEDIZINTECHNIK

Seit 1952 exportiert SAFAS wissenschaftliche Geräte in viele Länder der Erde, und hat sich seitdem stark für Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Technologien eingesetzt, um immer die bestmöglichen Leistungen und absolute Zuverlässigkeit zu erzielen.

SAFAS hat sich in der Spektroskopie und in der Medizintechnik einen Namen gemacht, Dank der Einführung mehrerer technologischer Durchbrüche, die inzwischen zum Standard im allgemeinen Markt geworden sind. Und durch außergewöhliche Stabilität und Zuverlässigkeit hat sich SAFAS auch als Hersteller von Qualitäts-Geräten mit geringen Betriebskosten und legendären Weiterenwicklungen einen guten Ruf erworben.

SAFAS® ist höchst spezialisiert auf Geräte mit vielseitigen Funktionsmöglichkeiten, für alle Anwender-Anforderungen und für härteste Nutzungsbedingungen: nukleare, militärische, pharmazeutische und medizinische Applikationen sind einige Bereiche, in denen unsere Zuverlässigkeit sehr geschätzt wird.


Damals wie heute bieten unsere Geräte außergewöhnliche Leistungen - wegweisend für die Zukunft ... ein SAFAS-Gerät zu kaufen heißt, Technologien von morgen zu wählen, und das ist nicht nur ein Werbe-Argument, sondern wurde durch unsere Geschichte mehrfach bewiesen.



Nachfolgend einige der größten technologischen Entwicklungen, die durch SAFAS® in den letzten Jahrzehnten geleistet wurden:



1952 SAFAS® OXYMETER und OXYGRAPH® waren die weltweit ersten Geräte, die "Online-Blood-Monitoring" während einer OP erlaubten, außerdem mit nichtinvasiver Technik und Echt-Zeit-Anzeige der Daten.

Diese Geräte retteten vielen Menschen das Leben, durch die Möglichkeit der präzisen Beobachtung der Sauerstoff-Versorgung des Blutes während der schwierigsten Operationen, und sie wurden zu einem Standard in vielen Krankenhäusern.

Sie ermöglichten ebenfalls die weltweit erste Herz-Katheter OP (Prof. GIRAUD), die erste "Lebend"-Messung von Rest-Volumen in der Lunge (Prof. BALMES), und die Vollendung der ersten künstlichen Niere (Prof. J.HAMBURGER).



1958 SAFAS® SPECTRALUX® 1800 war das erste UV-Vis-Gitter-Spektrophotometer auf der Welt, mit 2-Strahl-Technik, und bekanntlich wurde dadurch das Ende der Prisma-Ära in der Spektroskopie eingeläutet.

SPECTRALUX® 1800 hatte gleich mehrere technische Neuheiten, insbesondere:
- elektronische, zentrale Anzeige aller Parameter inklusive Wellenlängen, Bandbreite, ABS und T%
- frei wählbare Bandbreite von 0.1 bis 20nm, konstant im gesamten Wellenlängenbereich, Nitrogen-Inlets für Messungen herunter bis 170 nm
- sehr geringes Streulicht von 170nm bis 1000nm Dank des ersten Streulicht-Filterrades, automatische Scans mit wählbarer Geschwindigkeit, frei wählbare Rückmelde-Zeiten und mit graphischer Protokoll-Aufzeichnung.
- das erste eingebaute Validierungs-System: eine dritte Lichtquelle mit einer speziellen Quecksilber-Lampe für die Wellenlängen-Kontrolle

...Ist heute, ausgenommen der PC-Technik, Ihr jetziges Gerät besser als der 1950 gebaute SAFAS® SPECTRALUX® 1800 ? Nicht wirklich? Dann sehen Sie sich doch einmal die modernen SAFAS® Spektrophotometer an! Sie bieten für heute modernste Spektroskopische Technologien, viel mehr noch, als sie damals der SPECTRALUX® 1800 in den 50er Jahren brachte... Sie werden die ursprüngliche Bedeutung des Wortes "Leistung" entdecken.


1959 SAFAS stellt das weltweit erste Spektrofluorometer mit 2 GITTER-MONOCHROMATOREN vor.

Das war ein weiterer Durchbruch, der neue Wege für Fluoreszenz-Techniken eröffnete, mit beispielloser Sensitivität. Mit einer 450 Watt Xenon Lampe ausgestattet, variablen Spaltbreiten bei den Anregungs- und Emissions-Monochromatoren, variablen Scan-Geschwindigkeiten und Aufzeichnungsmöglichkeiten... 40 Jahre später haben wir mit dem Neuen SAFAS Spektrofluorometer wieder neue Standards in der Fluoreszenz eingeführt.


1968 Das weltweit erste automatische Dissolutions-Test-Spektrophotometer für den pharmazeutischen Gebrauch wurde vorgestellt, mit automatischem 10er Küvettenhalter, 8 Durchfluss-Küvetten, 8-Kanal-Peristaltikpumpe, 8-Wege-Aufnahme und programmierbaren Zyklen-Zeiten.

1984 Das Foto zeigt die zweite Generation unserer "Dissolutions-Test-Geräte", die aber auch die ersten computer-gesteuerten Dissolutions-Test-Geräte im Jahr 1984 waren.

Diese Geräte, die mit einer leistungsstarken und weitentwickelten Software ausgestattet waren, wurden von vielen pharmazeutischen Gruppen mit größter Zufriedenheit benutzt. Dadurch wurden der Firma SAFAS für ein großes Engagement in der Pharmazeutischen Forschung und Veterinär-Laboren die Türen geöffnet.


1988 Die erste Generation des SAFAS® D.E.S.® Spektrophotometers wurde mit einem Neuen Konzept vorgestellt: Keine verwirrenden Tasten, Knöpfe oder Displays mehr am Gerät, das ganze System wurde komplett und ausschließlich über den PC (RS232 I/O) kontrolliert und gesteuert.

Zu seiner Zeit als vollkommen unrealistisch kommentiert, hat sich dieses Konzept dennoch schnell für die meisten Hochleistungs-Geräte auf dem Markt durchgesetzt. Mit gutem, innovativen Design war das D.E.S.® Spektrophotometer (- und ist es immer noch !) mit den höchsten Leistungskriterien am Markt ausgestattet: Geschwindigkeit bis zu 10000nm/min., Kinetiken bis zu 100Pkt/Sek., Hochgeschwindigkeits-Verarbeitung von Signalen (mehr als 100.000 Messungen/Sekunde), Arbeiten mit offenem Probenraum, beispielloses Rauschverhalten, Nitrogen-Option für Messungen herunter bis 170nm, optionale Vorrichtung für 2-Strahl-Lichtleiter-Optik, optional voller Schutz gegen Radioaktivität, usw...


1991 Die erste Vorrichtung mit externer Lichtleiter-Optik für 2-Strahl-Messungen ohne Sensitivitätsverlust, mit allen Applikationen zum Gebrauch in anaeroben Werkbänken oder in der Atom-Forschung.



1995 Das UV mc2® Spektrophotometer ist das erste Hochleistungs-2-Strahl-Gerät, dass zu einem Preis eines "Routine"-Gerätes angeboten wird.

Mit Spektral-Scans von bis zu 7000 nm/min, Kinetiken von 50 Pkt/sek, 10-er Küvettenhalter mit Mix-Einheit, Hochgeschwindigkeit-Datenverarbeitung (100.000 Messungen/sek), vollautomatischer Wellenlängen-Kablibration und Lampenzentrierung, komplett PC-gesteuert... und vielem mehr!

Die jüngste Generation des UVmc2 bietet noch viel mehr, inklusive Konformität zur europäischen Pharmakopoe EP6.2 (2008), FDA 21CFR part 11, automatische Validierung von zertifizierten Standards, und eine absolut leistungsstarke Software.



1997 SAFAS® hat ein neues Hochleistungs-Gerät: das flx SPECTROFLUOROMETER, mit 2 Hochgeschwindigkeits-Scan-Monochromatoren, Hochgeschwindigkeits—10-er Küvettenhalter (linear), mit Mix-Einheit für alle Küvetten, mit fortlaufend variablen Spaltbreiten für beide Monochromatoren, Geräte-Korrektur und unvergleichbarer Sensitivität...

Der SAFAS flx war schon in der Lage, mit offenem Probenraum zu messen, wodurch der Anwender während laufender Messungen ohne viel Aufwand Reagenzien hinzufügen konnte.

Der SAFAS flx war wieder einmal eine revolutionäre Entwicklung für Spektroskopie in Küvetten.

Ausgestattet mit einer enormen Sensitivität und im Blick auf komplizierteste Probenkonfigurationen, wurde der flx zu einem Referenz-Gerät unserer Firma.

Seine Technologien wurden von unserer nächsten Generation Hochleistungs-Spektrofluorometern übernommen und noch weiter berbessert: dem SAFAS Xenius.


2000 SAFAS stellt die weltweit erste "Sprach-Kontrolle" an einem Spektrophotometer und Spektrofluorometer vor.

Ganz speziell für Kunden, die mit Handschuhen arbeiten müssen, weil sie mit kontaminierten oder radioaktiven Molekülen zu tun haben, wurde von SAFAS ein Sprach-Kontroll-Modul entwickelt, mit dem alle Geräte-Funktionen über Sprachbefehle ausgeführt werden, ohne dass die Tastaturen oder die Maus berührt werden müssen. Es können sogar Kommentare und Antworten gegeben werden, die vom Computer umgesetzt werden.


2001 SAFAS stellt das weltweit erste "Multi-Funktions-Gerät" mit Gitter-Monochromator vor.

Der SAFAS flx Xenius war das erste Multi-Funktions-Gerät: Absorption, Fluoreszenz, Lumineszenz und Phosphoreszenz, in Mikroplatten oder Küvetten, Puder oder Feststoffe, Ulbricht-Kugel und Lichtleiter-Optik, mit automatischen Polarisatoren für Anisotrophie, das Ganze basiert mit zwei Hochqualitäts-Gitter-Monochromatoren, und mit allen Optionen erhältlich, ohne irgendwelche Umbau-Aktionen !

Dieses war unsere erste Version des Xenius, die mittlererweile eine Menge weiterer Entwicklungen beinhaltet. Er wurde zu einer großen Referenz im Markt der Spektrofluoreszenz, besonders für Messungen in Küvetten und Mikroplatten.


HEUTE HEUTE SIND WIR STOLZ DARAUF, 1/2 JAHRHUNDERT TECHNOLOGISCHER ENTWICKLUNGEN IN DER SPEKTROSKOPIE UND IN DER MEDIZINTECHNIK FEIERN ZU KÖNNEN...

Wir sind dankbar für jeden Kunden, der uns nach weiteren Zielen und neuen Entwicklungen fragt, und uns somit auf den Weg zu Höchstleistungen in der Geräteausstattung bringt.

...Das wäre jetzt der beste Moment für Sie, ein SAFAS® Spektrophotometer oder Spektrofluorometer in Betracht zu ziehen, sollten Sie noch keines besitzen!


2034 Ihr SAFAS® Spektrophotometer, (gekauft 1998), wird vermutlich immer noch perfekt messen, SAFAS® Techniker werden immer noch Ersatzteile für Ihr ehemaliges "Millenium-Gerät" haben, und damit einverstanden sein, regelmäßige Wartung zu leisten wir haben selbstverständlich die Software durch Upgrades ohne Aufpreis immer auf dem neuesten Stand gehalten, und Sie sind wahrscheinlich immer noch glücklich über Ihre damalige "Jahr2000kompatible" Wahl ... Zu guter Letzt hat ja auch Ihre Firma eine Menge zusätzlicher Ausgaben durch Ihre Entscheidung eingespart!



SAFAS S.A.: eine Firma, die nie verkauft wurde (und auch nicht zu kaufen ist !), und die 62 Jahre lang Erfahrungen mit technischen Neu-Entwicklungen gesammelt hat ...

...eine einzigartige Wertbeständigkeit, mit der unsere Geräte durchaus Schritt halten können!



KLICKEN SIE HIER, UM DIE WICHTIGSTEN UNSERER REFERENZEN ZU LESEN

KLICKEN SIE HIER, UM EINIGE UNSERER PARTNER KENNENZULERNEN

KONTAKT - BITTE SCHICKEN SIE MIR INFORMATIONEN

DRUCKEN